Bertha, das Deichschaf aus Nordfriesland

Wir sind jetzt auch auch über facebook erreichbar

Bertha will nach Rantrum

ein BENEFIZ-Buchprojekt zu Gunsten der Jugendarbeit in Rantrum - unter der Schirmherrschaft unseres Landrates Herrn Harrsen

Bertha will nach Rantrum - von Sabine Marya und WIR

Ein Buch für alle kleinen und großen Rantrumer und Rantrum-Freunde und für die, die es werden wollen

ISBN 978-3-95744-7326

Engelsdorfer- Verlag

Paperbackr, 98 Seiten, teilweise bunt illustriert, 12,00 Euro

direkt im Dorf erhältlich und im Buchhandel, auch bei amazon,

selbstverständlich auch erhältlich direkt beim  Engelsdorfer Verlag 

 

 “Bertha will nach Rantrum” - unser kreatives BENEFIZ- Gemeinschaftsprojekt unter der Schirmherrschaft unseres Landrates Herrn Harrsen wurde am 23.08.2015 beim Rantrum-BENEFIZ-Fest präsentiert.

Spendeneinnahmen beim BENENFIZ-Fest: 398,20 Euro gingen an den Jugendtreff Rantrum für eine zweckgebundene Spende für Bälle und Spielgeräte und 173,20 Euro gingen an die Jugendfeuerwehr Rantrum. Das Buch wird im Dorf zu Gunsten der Jugendarbeit in Rantrum verkauft, ist aber selbstverständlich auch über den Buchhandel und direkt beim Verlag erhältlich.

Bertha will nach Rantrum – von Sabine Marya und WIR

ein Heimatbuch und Reiseführer für alle kleinen und großen Rantrumer und Rantrumfreunde und für die, die es werden wollen

„Rantrum ist so schön“, liest Deichschaf Bertha in einem Prospekt. Danach ist für sie klar: „Ich will auch nach Rantrum und dort Urlaub machen!“ Wie Bertha das gelingt und was das außergewöhnliche Deichschaf aus Nordfriesland dann in Rantrum alles erlebt, bestaunt und erfährt und was für wunderbare Begegnungen sie bei ihrem Rundgang in dem schönen Dorf hat, das erfahrt Ihr alles in diesem Buch.

WIR wünschen viel Freude mit diesem Buch, das ein Gemeinschaftswerk ist von vielen kleinen und großen Rantrumern. Die meisten Illustrationen stammen von Kindern und Jugendlichen der aktiven Buchgruppe, die sich über mehrere Monate regelmäßig für dieses Projekt im Jugendtreff trafen sowie von 3 Schulkassen der Rantrumer Grundschule. Die Texte wurden zum großen Teil gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen in der Buchgruppe entwickelt, weitere Texte entstanden nach Interviews von Rantrumer Vereinsmitgliedern und einer Zeitzeugin. Die einleitenden Worte wurden geschrieben vom amtierenden Bürgermeister und auch die Pastorin steuerte eine Bertha-Geschichte für dieses Buch bei. Die Schirmherrschaft über dieses Projekt übernahm Herr Harrsen, der Landrat des Kreises Nordfriesland. Dieses Buch wird in Rantrum zu Gunsten der Jugendarbeit verkauft. - „Willkommen In Rantrum!“

Berthabücher - für kleine und große Leser - ein herrliches Lese- und Bildervergnügen - Prost Möhrensaft!!!

Bertha will nach Rantrum

 “Bertha will nach Rantrum” - unser kreatives BENEFIZ- Gemeinschaftsprojekt unter der Schirmherrschaft unseres Landrates Herrn Harrsen wurde am 23.08.2015 beim bunten Rantrum-BENEFIZ-Fest präsentiert.

Spendeneinnahmen beim BENENFIZ-Fest: -398,20 Euro gingen an den Jugendtreff Rantrum für eine zweckgebundene Spende für Bälle und Spielgeräte und 173,20 Euro gingen an die Jugendfeuerwehr Rantrum. Das Buch wird im Dorf zu Gunsten der Jugendarbeit in Rantrum verkauft, ist aber selbstverständlich auch über den Buchhandel und direkt beim Verlag erhältlich.

Mehr Infos und Fotos zum Fest direkt auf der Homepage von Deichschaf Bertha: www.bertha-aus-nf.de

Gemeinsames kreatives Kinder- & Jugend-Buchprojekt-Aktion für Rantrum startete am 30.09.2014, im August 2015 erschien das Buch

        "Bertha will nach Rantrum" - ein Kreativ- und Vorzeige-Projekt in Rantrum und ein BENEFIZ-Projekt zu Gunsten der Jugendarbeit im Dorf - unter der Schirmherrschaft von unserem Landrat Herrn Harrsen

Dieses Buch entstand in Zusammenarbeit von Kindern und Jugendlichen und Erwachsenen aus Rantrum, dem Jugendtreff unter Leitung des Jugendbetreuers Jesper Steffen, dem Ortskulturring unter Leitung von Kerstin Hansen-Ruppenthal und der Autorin Sabine Marya sowie Hans Weiss aus dem „Bertha-Team“. Gesponsert wurde dieses Buchprojekt von der Martha-Karge-Jugendstiftung, herzlichen DANK dafür.

Was bedeutet es, ein Buch zu gestalten mit Texten, Bildern, Layout? Darum ging es in diesem besonderen Kreativ-Projekt, das im September 2014 im Jugendtreff Rantrum startete. Die bunt gemischte Gruppe von insgesamt 25 Kindern und Jugendlichen, die sich wöchentlich für ein halbes Jahr traf, hatte eine Altersspanne von fünf bis zwölf Jahren. Das Projekt wurde von den Kindern mit viel Begeisterung und Freude angenommen und es machte dem Leitungs-Team sehr viel Spaß, dieses Projekt gemeinsam verwirklichen und mit den Kindern zusammen dieses Buch über ihr Dorf entwickeln zu können. Die Treffen hatten einen festen Ablauf: Nach der Begrüßung wurde gemeinsam eine Geschichte entwickelt, was Bertha in Rantrum erlebt, dann begann die Arbeit in den einzelnen Kleingruppen: der Bastel- und Malgruppe, der PC-Gruppe, der Schreibgruppe und der Fotogruppe. Zu jedem Treffen gehörte auch immer eine gemeinsame Pause, denn auch Pausen sind wichtig bei einem solchen Projekt. Dass sich die Kinder auf einer besonderen Ebene mit ihrem Heimatdorf auseinander setzen konnten, ist ein besonderer, positiver Nebeneffekt dieses Projektes. Durch die gemeinsamen Foto-Wanderungen, Besichtigungen und Ausflüge konnten sie teilweise sogar dabei ihnen bis dahin unbekannte Stellen in Rantrum kennen lernen. Außerdem wird das Buch bereichert mit Bildern von 3 Schulklassen der Grundschule Rantrum, mit Interviews von erwachsenen Rantrumern, einer Bertha-Geschichte von Frau Pastorin Munske und einer Einleitung des amtierenden Rantrumer Bürgermeisters Horst Fedders.

Danke an alle, die sich beteiligt und dieses Projekt unterstützt haben.

Bereits bei dem Buch Berthas schönes Nordfriesland hatten sich mehrere Kinder aus Rantrum mit ihren schönen Bildern beteiligt.

 

Zurück zur Bertha- Seite

Rantrum-Fest
Bertha will nach Rantrum

zurück zur Bücher- Übersicht

home

[Rantrum]