Über uns ...

Deichschaf Bertha,  Sabine Marya und Gutes tun mit Bertha


Über mich, Sabine Marya 

Seit meiner Kindheit ist Schreiben für mich ein wichtiger Teil meines Lebens.  Seit 1993 veröffentliche ich Bücher in verschiedenen Genres: Sachbücher, Selbsthilfebücher, Krimis, Erzählungen und die Bücher rund um das außergewöhnliche Deichschaf Bertha aus Nordfriesland.

Ich bin 1962 geboren und engagiere mich für Kinderschutz und für in der Kindheit schwerst traumatisierte Frauen sowie für ein selbstbestimmtes Sterben. Entspannen kann ich mich u.a. beim Zeichnen und Malen und beim Wandern durch unser schönes Nordfriesland.

2011 erhielt ich für meine Erzählung "Der erste Flügelschlag" den Arthur-Koestler-Preis, diese Erzählung ist inzwischen in dem Buch "Adieu, Johannes" veröffentlicht. Über die Preisverleihung schrieb die DGHS Zeitschrift diesen Artikel, den ich mit freundlicher Genehmigung der DGHS hier veröffentlichen darf:



Meine Buchfigur Deichschaf Bertha wanderte anfangs mit ihren Geschichten als positive Identifikationsfigur nur durch meine Selbsthilfe-Bücher, die ersten Geschichten über Bertha erschienen im Regenbogenland-Buch, einem Selbsthilfebuch für Innenkinder mit viel Platz zum darin Malen und Schreiben.

Erst 2012 bekam das außergewöhnliche Deichschaf aus Nordfriesland ein Eigenleben durch eigene Bücher, engagierte aktive BERTHA-Freunde, die verschiedene Produkte rund um Bertha herstellen und sich mit uns gemeinsam für den Kinderschutz und für Kinder engagieren, eine Benefiz-Musik-CD mit dem Titel "Moin, moin und Prost Möhrensaft" und durch das Benefiz-Projekt "GUTES tun mit Bertha".

Verschiedene Online- und Print-Medien berichteten schon über unsere Benefiz-Aktivitäten und die veröffentlichten Bücher und haben so unsere Projekte wunderbar unterstützt, dafür ein herzliches Danke.


Über mich, Deichschaf Bertha

Moin, moin und Prost Möhrensaft, ich bin Bertha und lebe in Nordfriesland.

Von März bis Oktober arbeite ich als Deichschaf, was ein sehr wichtiger Job ist, denn Deiche schützen unsere Küste. Und in der Winterzeit stehe ich im warmen Stall von Bauer Hünning und denke über das Leben nach, was ebenfalls sehr wichtig ist. Und ich helfe dabei mit, dass unsere Welt für Kinder schöner und bunter wird und mache gemeinsam mit den aktiven BERTHA-Freunden und meiner Schafversteherin Sabine Marya Öffentlichkeitsarbeit für den Kinderschutz.

Am liebsten esse ich Popcorn und Möhren. Leider wächst beides nicht auf dem Deich und die meisten Menschen glauben immer noch, dass es Schafen ausreicht, nur Gras zu fressen. Tut es natürlich nicht, wenn das Leben bunt sein soll! Aber keine Sorge: ich sorge schon dafür, dass mein Leben bunt ist.

Wollt Ihr mehr darüber wissen? - Da habt Ihr jetzt aber wirklich Glück, denn es gibt hier in Nordfriesland nicht nur Schafexperten, sondern auch so richtig gute Schafversteher wie Sabine Marya, die alles aufschreibt, was ich so erlebe und worüber ich nachdenke. Sehen wir uns auf dem Deich?

Außerdem habe ich auch eine facebook-Seite: Bertha aus Nordfriesland. Dort könnt ihr mich auch gerne mal besuchen kommen!

Habt es oberfein, eure Bertha.


GUTES tun mit Bertha

Unter dem Motto "GUTES tun mit Bertha" haben wir gemeinsam mit den aktiven BERTHA-Freunden von 2012-2018 verschiedene Benefiz-Aktionen und Aktionen für Kinder und für den Kinderschutz organisiert, u.a. die Organisation von Benefiz-Veranstaltungen, Tombolas, die Teilnahme an Veranstaltungen in Nordfriesland und Benefiz-Versteigerungen, z.B. eine Bertha-Handpuppe, die beim Wacken-Open-Air-Konzert dabei war, mit vielen Autogrammen der KünstlerInnen, die 2013 beim WackenOpenAir aufgetreten sind.

Über die Benefiz-Aktion in Wacken berichtete auch die Festival Today, danke, dass wir diesen Artikel hier veröffentlichen dürfen:


Außerdem entstand in dieser aktiven Zeit eine Benefiz-Musik-CD mit Liedern für kleine und große Bertha-Freunde zu Gunsten des Kinderschutzbundes Nordfriesland: Moin, moin und Prost Möhrensaft. Diese bunte Musik-CD gibt es bei Notenpost von eres.

 


Es war uns eine besondere Freude, dass wir mit Bertha Kooperationspartner waren beim großen Spendenlauf gegen sexualisierte Gewalt von Lauf stark fürs Leben  - von Frankfurt bis Hamburg. Am 16.9.2016 lief die Initiatorin Katja gemeinsam mit Unterstützern in Hamburg ein, der Erlös dieses Spendenlaufes ging an die Renate-Rennebach-Stiftung. Im Mai unterstützten wir das Projekt “Lauf stark fürs Leben” mit Öffentlichkeitsarbeit: wir schenkten “Lauf stark” eine Woche Plüschi-Urlaub für die plüschige Botschafterin Lara.



Unverändert organisieren wir außerdem seitdem die jährlichen Nikolaus-Pakete für das Kinderhospiz Sternenbrücke.

Und wir bieten zu Gunsten des Kinderschutzvereines Finger weg von unseren Kindern und/ oder dem Kinderschutzbund Nordfriesland bis zu 4x/ Jahr den fröhlichen Benefiz-Plüschi-Urlaub an, bei dem wir für eine Woche gegen eine Spende an einen der beiden Kinderschutzvereine und die Übernahme der Portokosten einen Plüschtiergast bei uns beherbergen. Fotos von diesem Benefiz-Plüschtier-Urlaub werden auf der facebook-Seite Bertha aus Nordfriesland gepostet. Mehr dazu gerne im persönlichen Kontakt.


Von den aktiven BERTHA-Freunden gibt es verschiedene Bertha-Produkte aus Holz, Wolle, Stoff und den  köstlichen Bertha-Fruchtaufstrich von der MarmeladenManufaktur Nordfriesland der Familie Glashoff in Stedesand. Die aktiven BERTHA-Freunde sind ebenfalls alle auf facebook zu finden, die Kontaktdaten zu den aktiven BERTHA-Freunden findet ihr auf unserer Homepage unter: Kontakt.



GUTES tun ist so leicht - und jeder kann mitmachen!

Weil Kinderschutz so wichtig ist!

Und weil es so viel Freude bringt, Kinderaugen zum Strahlen zu bringen.

Wir danken allen,

die uns bis jetzt so tatkräftig und engagiert unterstützt haben!

Eure Bertha aus Nordfriesland und eure Sabine Marya


am_Strand_von_Sylt_1
am_Strand_von_Sylt_1
Eiderstedt_1
Eiderstedt_1
LEBEN_ist_so_bunt_1
LEBEN_ist_so_bunt_1
Slyter_Dunen
Slyter_Dunen
Sommernachtstraum
Sommernachtstraum


Sabine Marya und Deichschaf Bertha aus NF
Bücher und soziales Engagement aus Nordfriesland