Wir wünschen einen schönen Tag

Gutes tun mit Bertha-neutral_neue Bertha klein
Banner_vier Schafe fb

Bertha, das Deichschaf aus Nordfriesland, ist mehr als “nur” eine Kinderbuchfigur.

“Gutes tun mit Bertha ” ist ein fester Bestandteil unseres BERTHA-Projektes. 

Herzlich willkommen bei unserem BENEFIZ-Projekt

“Gutes tun mit Bertha, dem außergewöhnlichen Deichschaf”

 

Wir sind jetzt auch auch über facebook erreichbar

Willst auch du mit ins Bertha-Boot? - Gutes tun mit Bertha - Pressemitteilung

 

Nachdem ein außergewöhnliches Deichschaf Mitte der 90er versucht hatte, bei einem Picknick am Meer den Söhnen von Sabine Marya das Popcorn zu stibitzen, sich aber dann mit ein paar Möhren zufrieden gab, begann die Autorin damit, ihren Kindern „Bertha-Geschichten“ rund um das Schaf Bertha aus Nordfriesland zu erzählen und Bertha-Geschichten an Überlebende von Gewalt zu verschenken.

Dieses besondere Schaf steht von März bis Oktober am Deich und macht die wichtige Küstenschutzarbeit und in der Winterzeit steht es im Stall und macht sich so seine Gedanken über diese Welt, die Menschen und wie man diese Welt bunter und für die Kinder schöner machen kann. Außerdem weiß es um den Wert der Freundschaft und es traut sich, neue Wege zu gehen.

Das erste Mal in der Öffentlichkeit stand Bertha mit ihren Geschichten am 4. April 2006 im „Regenbogenland-Buch, einem Buch für Innenkinder“, (Artep-Verlag) also einem Selbsthilfebuch für Menschen mit einer dissoziativen Identitätsstörung, das auch z.B. für die Arbeit mit schwerst traumatisierten Kindern und für Menschen mit einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) geeignet ist. Es folgten weitere Veröffentlichungen in anderen Selbsthilfebüchern der Autorin und dadurch entwickelten sich die ersten Begeisterungen der Leser für Bertha und die Nachfrage nach weiteren Geschichten rund um das Schaf aus Nordfriesland.

Weil sie so ein außergewöhnliches Deichschaf ist, hat Bertha das Potential, mehr zu sein als nur die Figur in einer Geschichte. Sie kann eine Botschafterin sein, die den Lesern zeigt, dass es wichtig ist, sich etwas zu trauen und seine Träume zu verwirklichen, auch, wenn alle anderen sich nicht vorstellen können, dass das machbar ist. Außerdem hat ein solches Deichschaf ganz andere Möglichkeiten, hinzuweisen auf Missstände und die Menschen zu motivieren, Gutes zu tun und damit ihre Welt ein bisschen zum Positiven zu verändern.

Deshalb begannen Sabine Marya, ihr Mann Hans Weiss, ihre Familie und ihre Freunde gemeinsam, Bertha ein Eigenleben zu geben, mit „richtigen“ Bertha-Büchern, einem eigenen Internet-Auftritt und dem Aufbau eines „Bertha-Freundeskreises“, der sich mit den verschiedensten Aktionen und Projekten für Kinder und für Kinderschutz engagiert.

Dabei war die Philosophie von Anfang an: jeder, der möchte, darf einsteigen ins „Bertha-Boot“ und durch seine Kreativität sogar mit Bertha Geld verdienen. Zu diesem Konzept gehört auch, dass verschiedene Illustratoren an den Büchern beteiligt sind, um den kleinen und großen Künstlern einen öffentlichen Rahmen zu geben und ihnen allen die Möglichkeit zu geben, die Bücher beim Verlag mit dem Autorenrabatt zu erwerben und selber zu vermarkten. Jeder der Illustratoren behält dabei die Rechte an seinen Bildern, um diese ebenfalls vermarkten zu können.

Auch andere kreative Menschen werden eingeladen, ins „Bertha-Boot“ einzusteigen. Dabei freut sich Bertha über jeden, der zusätzlich auch Partner werden möchte bei „Gutes tun mit Bertha“. Auf diese Weise stiegen z.B. ein die Bertha-Strickerinnen aus „Heidis Handarbeitseck“ und aus „Bertas Wollscheune“, die Marmeladen-Manufaktur Glashoffs aus Stedesand, Anke Sterner von De Lütte Stöberstuuuv und die „BlackWorkPirates“ aus Husum, mit denen gemeinsam es ein Buchprojekt gibt, von dem ein Teil des Erlöses in einen guten Zweck fließen wird. Andere Partner wie z.B. das Kreativ-Haus hobbyton in Husum verkaufen selbstgebastelte Bertha-Produkte und haben bei sich im Geschäft eine Spendendose stehen. Auch für den Buchverkauf konnten „Gutes tun“-Partner gewonnen werden, u.a. durch die Massage- und Reiki-Praxis Regina Kirsten auf Sylt und die Physiotherapie-Praxis Hinrichsen in Rantrum. Dabei entscheidet jeder der Partner selber, welches Projekt durch seine Aktivitäten unterstützt werden soll. Alle, die möchten, werden als Dank namentlich auf Berthas Homepage genannt. Doch es gibt auch viele, die im Stillen ihre Aktionen machen unter dem Motto „Gutes tun mit Bertha“.

Die Wirtsleute Monika und Heino Hass von Nordstrand haben in ihren Gaststätten „Halligblick“ & „Zur Nordsee“ unter dem Motto „Gutes tun mit Bertha“ bereits mehrere Aktionen für die „Tschernobyl-Kinderhilfe Nordstrand e.V.“ gemacht, u.a. im Sommer 2012 eine Benefiz-Musikveranstaltung. Im Herbst konnte der Vorsitzenden des Vereines von der Wirtin ein Scheck mit über 1000 Euro überreicht werden, die nur aus Bertha-Aktionen stammen. 

Zu den Aktivitäten der Bertha-Freunde für den Kinderschutzbund gehörte u.a. die gemeinsame Vorbereitung eines großen Kinderfestes im Mai 2013 in Husum und eine Zusammenarbeit für das Buch „Berthas schönes Nordfriesland“, das zum Frühjahr 2013 erscheint. Für den Ambulanten HospizDienst haben die Autorin und ihr Mann zum 2. November 2012 und zum 2. November 2013 ein großes Benefizkonzert im Schloss/ Husum gemeinsam mit vielen Helfern und Unterstützern und großzügigen Sponsoren organisiert. Dabei liegt den beiden besonders die Kindergruppe des Vereines am Herzen, die sie während der Veranstaltung im Schloss mit besonderen Aktionen unterstützen.

Die Einnahmen aus den Bertha-Büchern des Jahres 2013 flossen wieder direkt in das Projekt „Gutes tun mit Bertha“. Dazu gehörte u.a. der Kauf von Bertha-Büchern für soziale Einrichtungen und der Kauf von Bertha-Aufklebern, die bei Veranstaltungen gegen Spende für einen guten Zweck abgegeben werden sowie der Kauf von Spendendosen, die für die nächsten Bertha-Aktionen genutzt werden. Auch Buchspenden an soziale Einrichtungen werden wie im letzten Jahr wieder dazu gehören. Unterstützt werden die Veranstaltungen von “BERTHA-Freunden”, die eigene Bertha-Produkte produzieren. Inzwischen gibt es einen speziellen Bertha-Fruchtaufstrich in 2 Geschmacksvarianten, kreiert von Hans-Uwe Glashoff von der MarmeladenManufaktur Nordfriesland, es gibt gestrickte Berthas von “Heidis Handarbeitseck” und “Bertas Wollscheune” und Bertha aus Holz von “De Lütte Stöberstuuv”. Auch das Eiderstedter Garnkontor ist inzwischen mit dabei als Unterstützer von “GUTES tun mit Bertha”, z.B. mit dem Initieren eines BENEFIZ-Kreativ-Wettbwerbs zu Gunsten des Kinderschutzbund NF e.V. Außerdem bereichern die BERTHA-Freunde auf Nachfrage Veranstaltungen in Nordfriesland mit einem Bertha-Tisch und einer Aktion für den guten Zweck, im April 2013 z.B. bei der keltischen Nacht in Rantrum, wo es Aktionen zu Gunsten der Jugendarbeit in Rantrum gab oder während der Lammtage 2014 in Niebüll und im Haus Peters mit Aktionen für den Kinderschutzbund NF und beim Kinderfest in Dagebüll am 31.8.2014. Außerdem startete 2014 das Projekt “Benefiz-Plüschtier-Uralub für den Kinderschutz”.

Zum Glück hat die Autorin in dem Engelsdorfer Verlag einen Verlag gefunden, der diese Aktionen wunderbar durch die gute Zusammenarbeit unterstützt. Dazu gehören auch z.B. die Buchspenden des Verlages für die Dankesgeschenke an die Musiker bei Benefiz- Veranstaltungen unter dem Motto “Gutes tun mit Bertha”

Auch Musiker engagieren sich bereits unter dem Motto „Gutes tun mit Bertha“. Sie schenken ihre Zeit und ihre Musik zu den Benefiz-Veranstaltungen unter diesem Motto und es sind bereits erste Bertha-Lieder entstanden. November 2013 erschien die Benefiz-CD “Moin, moin und Prost Möhrensaft” zu Gunsten des Kinderschutzbundes NF mit Bertha-Liedern von den Musikern A.C.Him und seiner Tochter Kim, ANSaager, Gunter Reiter, NURKURT, Rainer Martens und dem Duo Traumfänger. Dieses Benefiz- Projekt steht unter der Schirmherrschaft der Frau Ministerin Alheit und des Landrates Herrn Harrsen. Im Rahmen eines bunten Benefiz-Kinderfestes fand am 24.5.2014 ab 14h in der Bürgerschule in Husum das CD-Release mit Livemusik von an der CD beteiligten Musikern statt. Die restlichen CDs werden über “Notenpost”, den Shop vom Musikverlag Eres und den Handel vertrieben, wobei ein Teil des Erlöses immer direkt an den Kinderschutzbund fließt.

Deichschaf Bertha ist davon überzeugt, dass bereits eine kleine Gruppe von Menschen etwas dazu beitragen kann, ihre Welt zum Guten zu verändern. Der Erfolg der vergangenen Monate zeigt, wie richtig dieser Gedanke ist und motiviert die Bertha-Freunde zu immer neuen Ideen und Aktionen. Jeder, der mit dabei sein möchte, kann sich direkt mit Berthas Schafversteherin Sabine Marya in Verbindung setzen, die Kontaktdaten sind im Impressum zu finden.

 

unter “Bertha” erfahren Sie mehr über das Deichschaf Bertha:

berthalogoRundundBundmit WWW_sehr klein
CD _ Cover_mini

Diese Benefiz-Musik- CD ist erhältlich bei “Notenpost”, dem Online-Shop des Eres-Musik-Verlages, direkt hier 

Gutes tun mit Bertha-neutral_neue Bertha klein

“Gutes tun mit Bertha ” ist ein fester Bestandteil unseres BERTHA-Projektes. 

Hier stellen wir Ihnen einige unsere GUTES tun mit Bertha- Aktionen seit 2012 vor:

Bertha goes WOA - Benefizaktion für Kinderschutzbund
Bertha goes WOA 2 sehr klein
Plakat Bertha Benefiz Halligblick
Benefizplakat_klein
Kinderschutzbund 2013klein
oh, unser Benefizplakat
Rantrum-Fest
oh, ein Nachmittag im Haus Peters
BENEFIZ-Kinderschutzbund-Fest am 24.5.2014
Bertha goes WOA 2_Versteigerung2_klein

Danke an alle Unterstützer!

Die Benefiz- Versteigerungsaktion endete mit 551 Euro für den Kinderschutzbund SH

Fotos & Links zu den Filmen und weitere Infos zu dieser aufregenden Wacken-Woche direkt auf Berthas Homepage

berthalogoRundundBundmit WWW_sehr klein

Prost Möhrensaft

“BENEFIZ-Plüschtier-Urlaub bei Bertha zu Gunsten des Kinderschutzvereines Finger weg von unseren Kindern”

280420141253

home

Alles über unser Benefiz-Projekt “Plüschtier-Urlaub bei Bertha erfahren Sie direkt unter Projekte

und auf der Homepage des außergewöhnlichen Deichschafes Bertha aus Nordfriesland:

http://www.bertha-aus-nf.de

 

DSCN4857

Ein paar Impressionen von Bertha-BENEFIZ-Veranstaltungen

für den Kinderschutzbund NF und für den Ambulanten Hospiz-Dienst Husum & Umgebung e.V.:

Am 25.5.2013 fand in Husum ein buntes Kinderschutzbund-Kinderfest unter dem Motto “Gutes tun mit Bertha” statt mit Livemusik, Spiel und Spaß, der erstmaligen gemeinsamen Präsentation des Buches “Berthas schönes Nordfriesland” am Bertha- Tisch sowie der Aktion “Blaue Fähnchen gegen Kinderarmut”

blaue Fahnen gegen Kinderarmut klein
Martin sorgt für Stimmung
Jolumusic begeisterten das Publikum
Logo Traum&Zeit
logo_AnSaager1
Benefizplakat klein

Das Cover-Foto von der CD “When I sing” von Cathrine Jauer wurde fotografiert von Shirine Baouche.               Visi Atelier Klappkarte-4

Danke, dass wir das Foto für das Plakat nutzen dürfen!

Wir danken allen für die Unterstützung bei den großen Bertha- Benefizveranstaltungen

für den "Ambulanten Hospizdienst Husum und Umgebung e.V."

am 2.11.2012 um 19h und am 2.11. 2013 um 19.30h im Rittersaal im Schloss/ in Husum

am 2.11.2012 mit Musik von Cathrine Jauer, Monadreen, Stabile Saitenlage & musikalischer Auftakt: Posaunenchor Ostenfeld

am 2.11.2013 mit Musik von Monadreen und A.C.Him & Kim, musikalischer Auftakt von den North Frisian Pipes & Drums

beide Male mit Tombola, Büchertisch, Catering

beide Male mit besonderen Aktionen zu Gunsten der Kindertrauergruppe

weitere Infos auf Berthas Homepage unter “Benefiz”: http://www.bertha-aus-nf.de

 

2012: diese Fotos von der Veranstaltung wurden uns zur Verfügung gestellt von Raina Bossert, herzlichen Dank! - weitere Fotos auf Berthas Homepage

Benefiz 1

Moderation: Angelika Weinert von KIBIS - NF

Benefiz 5

Duo Stabile Saitenlage

Benefiz 8

Versteigerung mit Martina Leibner & Kurt Nissen

Benefiz 10

Cathrine Jauer

Benefiz 6

Duo Monadreen

2013: diese Fotos von der Veranstaltung wurden uns zur Verfügung gestellt von Bastian Krüger (Heidi Krügers Handarbeitseck), herzlichen Dank! - weitere Fotos auf Berthas Homepage

Benefiz02112013 061

Northfrisian Pipes & Drums

Benefiz02112013 101

A.C.Him & AKim

Benefiz02112013 074

Duo Monadreen

Benefiz02112013 105

Edeltraut Jahns-Reinfeld, Koordinatorin des Vereines, mit den Geld- Spenden für die Kindergruppe und der Bertha-Handpuppe als Geschenk für die Kindergruppe von Heidi Krügers Handarbeitseck

BENEFIZ-Kinderschutzbund-Fest am 24.5.2014

24.05.2014: Das BENEFIZ-CD-Release fand bei schönstem Wetter in der Bügerschule in Husum statt und schenkte allen Beteiligten und Besuchern viel Freude

Duo_Traumfanger
Rainer_Martens1
A.C.Him___Kim

DANKE an alle unsere Unterstützer, Sponsoren und Helfer bei diesen Veranstaltungen!

home

24.05.2014_Gregor_Crone__im_Hintergrund_die_Musiker_Dieter_Korinth_vom_Duo_Traumfanger__A.C.Him__Martin_Saager___Andreas_Saager
Anke_Sterner_von_De_lutte_Stoberstuuv_mit_ihrem_Holz-Bastelangebot
AnSaager___Martin_Saager_24.05.2014
[Home] [Projekte] [Presse] [Gutes tun] [wir unterstützen ...] [Bücher] [sicherer Ort] [ALEJNA] [Mein schönes Nf] [Bertha und Anna und der Tod] [zu verschenken] [Bertha] [Bilder] [Fotos] [Hans] [Sabine] [Arthur Köstler - Preis] [Linkliste] [Gästebuch] [Impressum]